Sie interessieren sich für Auto Auktionen in Europa?

Erfahren Sie mehr mit pkwNOW!

Der Blick über die Grenze, nach Auto Auktionen in Europa, gehört für manche Privatkäufer und Händler schon zum festen Bestandteil bei der Fahrzeugsuche. Während der EU-Binnenmarkt selbstverständlich ein riesiges Angebot an Fahrzeugen zur Verfügung stellt, bestehen auch gewisse Risiken bei Auto Auktionen in Europa.

Als Nutzer von pkwNOW informieren wir Sie selbstverständlich auch über Auto Auktionen in Europa. Auf unserem Portal wissen Sie zudem immer, mit wem Sie es zu tun haben: mit den Profis von pkwNOW!

Weiterlesen

Professionelles Cartrading

mit wenigen Klicks

Auto Auktionen in Europa – ein lukrativer Markt für Händler?

Die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft wirkt sich auch auf den Markt für Auto Auktionen in Europa aus. Bürger der Europäischen Union können innerhalb der Zoll-Union Autos beliebig kaufen und verkaufen. Die Preisgestaltung der Hersteller variiert mitunter zwischen den einzelnen Ländern erheblich, was sich wiederum auf die Gebrauchtwagenpreise der Auto Auktionen in Europa auswirkt. Hinzu kommt, dass die jeweiligen Zulassungssteuern des Landes für Käufer aus Deutschland nicht anfallen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele Händler und Privatkäufer den Blick über die deutsche Grenze wagen und nach günstigen Auto Auktionen in Europa Ausschau halten. Damit wird das in Deutschland ohnehin schon breit gefächerte Angebot an Auto Auktionen nochmals erweitert. Auch Verkäufer können von Auto Auktionen in Europa profitieren, da sich der Kreis der potenziellen Käufer erheblich ausweiten lässt. Aber selbstverständlich bedeutet eine Erweiterung auf Auto Auktionen in ganz Europa auch eine gewisse Sorgfalt beim Kauf. Hierzu gehört ebenfalls, dass sich der Käufer vor dem Abschluss über mögliche Transportwege und  -kosten informiert.


Was bei Auto Auktionen in Europa beachtet werden sollte

So interessant und reizvoll es sein kann, ein Auto in Auktionen in ganz Europa zu suchen, so wichtig ist es, sich einige Grundzüge des Autohandels in Europa zu vergegenwärtigen. So ist es beispielsweise wichtig zu wissen, dass das gleiche Modell in verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Ausstattungen und Extras versehen sein kann. Dieser Hinweis ist insbesondere für online Auktionen in Europa wichtig, da das Fahrzeug nicht vor Ort besichtigt werden kann. Es ist also möglich, dass ein Auto, das bei einer Auktion in Europa ersteigert wird, sich von dem Modell, das man aus Deutschland kennt, mehr oder weniger unterscheidet. Das gilt auch für andere Parameter wie die Leistung des Motors oder Emissionswerte. Hier sollten Nutzer von Auto Auktionen in Europa  genau hinschauen und im Zweifelsfall beim Händler nachfragen. Beim Abschluss eines Kaufvertrages bei Auto Auktionen in Europa sollte ebenfalls sorgfältig vorgegangen werden. Bei Unklarheiten durch fremdsprachliche Formulierungen sollte nachgefragt und für eine für beide Parteien klare Regelung gesorgt werden. Nicht vergessen werden darf auch, dass im Falle einer Überführung eines Fahrzeuges nach Deutschland 19% Mehrwertsteuer fällig werden.