Autoversteigerungen für Händler

Mit pkwNOW sind Sie vom ersten Klick an mit Profis unterwegs!

Sie sind Händler und wollen neuen Wind in Ihren Handel mit Gebrauchtwagen bringen? Dann sind Sie bei pkwNOW genau richtig! Wir haben eine völlig neuartige Softwarelösung für den Handel im B2B-Gebrauchtwagenmarkt geschaffen.

Als Händler profitieren Sie nicht nur von der hohen Benutzerfreundlichkeit unseres Portals, Sie kommen auch in den Genuss eines umfassenden Serviceangebotes.

Mehr Infos zu pkwNOW

Professionelles Cartrading

mit wenigen Klicks

Warum sind Autoversteigerungen so beliebt?

Die Versteigerung von Autos hat in Deutschland im Vergleich zu den USA spät eingesetzt, sich dann aber schnell etabliert. Autoversteigerungen sind längst keine Domäne mehr von Schnäppchenjägern oder Profis; sie sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Ein Reiz dieser Verkaufsform für Autos liegt zweifellos in der Vielfalt der Angebote: Der unerschöpfliche Pool von Fahrzeugen und Anbietern gibt den Interessenten immer wieder aufs Neue die Möglichkeit, ein außergewöhnliches oder besonders günstiges Fahrzeug zu finden.

Und natürlich ist auch die Preisvielfalt im Internet hoch interessant: Der Kaufpreis ergibt sich erst aus dem Zusammenspiel von Anbietern und Interessenten und kann mitunter deutlich günstiger ausfallen als beim Händler vor Ort.

Welche Arten von Autoversteigerungen gibt es?

Das gestiegene Interesse an Autoversteigerungen hat den Markt in den letzten Jahren enorm ausdifferenziert. Zwar wird die klassische Autoversteigerung im Auktionszentrum vor Ort mit einem Auktionator nach wie vor durchgeführt, doch auch hier ist der Einfluss des Internets deutlich spürbar. So kann bei vielen Autoversteigerungen im Auktionszentrum auch über das Internet mitgeboten werden. Reine Online-Autoauktionen verzichten dagegen vollständig auf einen physischen Auktionsstandort und spielen sich ausschließlich im Internet ab.

Was sind die Besonderheiten von Auto-Auktionen im Internet?

Bei Autoversteigerungen im Internet entfällt in der Regel die Möglichkeit, eine Probefahrt durchzuführen und sich das Fahrzeug persönlich ausführlich anzusehen. Auf der anderen Seite stehen eine deutlich größere Auswahl und die Chance, ein Fahrzeug zu einem günstigeren Preis als beim Händler zu ersteigern. Und nicht zuletzt macht für eine Reihe von Käufern der Spannungsfaktor bei Autoversteigerungen im Internet einen Reiz aus. Ob man sich für den Autokauf über Autoversteigerungen im Internet entscheidet oder lieber doch persönlich beim Händler erscheint, muss jeder Autokäufer selbst entscheiden.

Große Unterschiede bei den Anbietern – und auch der Staat mischt mit

Auch die Anbieter von Autoauktionen unterscheiden sich mitunter deutlich voneinander. Hier besteht zunächst ein Unterschied zwischen Autoversteigerungen, die sich an Privatkäufer richten und solchen, die lediglich für Händler zugelassen sind. Neben einer Reihe von kommerziellen Anbietern von Autoauktionen ist auch der Staat mit seiner Zollauktion an dieser Verkaufsform beteiligt. So werden durch den Zoll oder andere Behörden in regelmäßigen Abständen beschlagnahmte oder gepfändete Fahrzeuge öffentlich versteigert.

Autoauktionen für Privatkäufer vs. B2B-Auktionen

Privatkäufer müssen bei Autoversteigerungen im Internet berücksichtigen, dass eine Reihe von Anbietern sich auf den Handel von Händler zu Händler konzentrieren und damit für Privatkäufer keine Kaufoption bieten. Portale, die Auktionen nur für Händler anbieten haben sich auf die Bedürfnisse und Anforderungen des gewerblichen Autohandels spezialisiert. Hier  sind, wie bei pkwNOW, die Profis unter sich. In dieser Branche zählt alles, was die Arbeit erleichtert und beschleunigt und natürlich ein guter Service mit Personal, das die Branche in- und auswendig kennt. Händler, die den Zu- oder Abverkauf über Autoauktionen richtig und gezielt nutzen, profitieren von einer Reihe von Vorteilen. So bieten online Autoversteigerungen eine deutlich erhöhte Auswahl. Zudem entfallen Kosten und Zeitaufwand für Anfahrten und Terminvereinbarungen.